Syrah Reserve







Syrah Reserve 2007

Ein Syrah der Trinkfreude bereitet mit seiner rubinroten Farbe dazu ein typisches, würziges Beerenbouquet mit Anklängen von Kaffee, Pfeffer und schwarzer Kirschen. Vielschichtig, komplex und saftig im Gaumen.

Die Lage: Der Steinbügel, unsere beste Lage, schließt direkt ans Schlossweingut an. Sie ist großteils eine nach Süden ausgerichtete Hanglage und besteht aus einem durchlässigen tonigen Rohsandboden marinen Urprungs, der sehr kalkhältig ist. Während die sonnenexponierte Lage tagsüber als Hitzepol gilt, sorgt die kontinentale Luft nachts für eine starke Abkühlung, sie führt somit zu signifikanten Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Dies wiederum gewährleistet in den Trauben eine frische, knackige Säure und auch eine ausgeprägte Aromenvielfalt. Durch die luftige Lage können die Trauben im Herbst lange am Stock gesund reifen, ohne durch Fäulnis infiziert zu werden. Damit repräsentieren die langlebigen Weine aus dieser Einzellage bestmöglich sowohl den Jahrgangs- als auch den Sortentypus.

Alk: 13%    Säure: 5,5 g/l    Restzucker:    1,1 g/l    

Vinifikation   

Nur gesunde Trauben wurden Ende Oktober selektiv geerntet, im Keller händisch nachsortiert, gerebelt und anschließend für 5 Tage kalt mazeriert, um Frucht zu extrahieren. Während der Vergärung durch weinbergseigene Hefen (Spontangärung) im offenen Holzgärständer bei 25° - 30°C  wurde einmal täglich untergestoßen, um ein Optimum an Farbe und Extrakt zu erhalten. Nach der alkoholischen Gärung und dem biologischen Säureabbau reifte dieser feinfruchtige Pinot Noir für 24 Monate in Barriquefässer im idealen Umfeld des barocken Hofkellers.

empf. Trinktemperatur: 16°-18°C
Trinkreife: 2011-2019

Speisenempfehlung

Optimal mit dezent gewürzten Fleischspeisen; vor allem zu Kalb, Rind, Ente, Wildgeflügel und ganz besonders zu Lamm.



Unsere neuen Sektjahrgänge sind da!

» Zu den Beschreibungen ...

Gleich 91 Punkte vergibt der falstaff für unseren Brut Rosé 2010...
» Zur Kostnotiz von Peter Moser

....................................................


An Irresistible Austrian
Riesling Beckons

"Our favorite was the 2008 Graf Hardegg
vom Schloss [...]
Well. This unsanctioned wine was exactly
the sort of exciting, inspiring, refreshing, mineral-laden wine that comes to mind
when I think of Austrian rieslings..."

» Zum Originalartikel
» Artikel als PDF

.....................................................


» Zum Artikel

 

SCHLOSSWEINGUT GRAF HARDEGG
2062 SEEFELD-KADOLZ, AUSTRIA
T +43 2943 2203 • F +43 2943 2203 10